collage

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

nun sind schon drei Wochen vergangen, in denen die Schulen geschlossen sind. Seit dieser Zeit befinden sich die Kinder auch am Vormittag in Ihrer Obhut. Dies ist eine ungewohnte und zum Teil sehr anstrengende Zeit für Sie, stellt aber auch uns vor besondere Herausforderungen.

Wir versuchen Unterrichtsmaterial so gut wie möglich auf digitaler Basis zur Verfügung zu stellen. Viel Arbeit und Verantwortung liegt aber trotzdem in Ihren Händen. Dass dies nicht einfach ist – insbesondere, wenn Sie nebenbei noch Homeoffice betreiben, mehrere Kinder betreuen und manche davon noch in der Pubertät sind, das ist uns völlig klar.

Ich nehme aber auch wahr, dass sehr viel miteinander kommuniziert und lösungsorientiert gearbeitet wird! Neue Strukturen bilden sich und ich kann viel Kreativität und Eigeninitiative erkennen! Ich habe auch das Gefühl, dass die gegenseitige Achtsamkeit und das Verständnis füreinander in unserer Schulfamilie sich positiv entwickelt hat!

Deshalb bedanke ich mich sehr herzlich bei Ihnen, sehr geehrte Eltern, aber auch bei meinen Kolleginnen und Kollegen für die Bemühungen um „unsere“ Kinder.

Ich wünsche Ihnen für die kommenden Ferien alles Gute. Erholen Sie sich gut, entspannen Sie sich im Kreise Ihrer Familie und versuchen Sie, geduldig zu bleiben und positiv zu denken.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Thomas Feser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok