Schulberatung

Aufgabenbereiche

Die Beratungslehrkraft ist Ihr Ansprechpartner bei allgemeinen Schulproblemen, die über die Einzelberatung bei den Klassleitern oder Fachlehrern hinaus gehen. Insbesondere bei Leistungsabfall, unbefriedigendem Schulerfolg, Konzentrations- und Motivationsmangel, Prüfungsangst usw. ist unsere Beratungslehrerin die richtige Ansprechpartnerin. Darüber hinaus können Sie Fragen zur Schullaufbahn (Übertritt an andere Schulen, Wiederholen einer Jahrgangsstufe) im Einzelgespräch klären. Die Beratungslehrkraft kann Schülerinnen und Schülern auch im Rahmen der Gewaltprävention helfen

Die Schulpsychologen übernehmen die Beratung, wenn eine längere Betreuung nötig erscheint und bei speziellen Problemen, beispielsweise Legasthenie oder Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Schulangst, Selbstwertproblemen oder Suizidgefährdung und Depressionen sowie im Rahmen der Gewaltprävention.

Im Bedarfsfall können Sie sich auch an die staatlichen Schulberatungsstellen wenden, die eine individuelle Unterstützung anbieten.

Einen Überblick über die Schulberatung in Bayern sowie Beratung in ausgewählten Themen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.schulberatung.bayern.de

Beratungslehrkraft an der Staatlichen Realschule Gemünden

Frau Petra Böpple-Filbig
Staatliche Realschule Gemünden
Kolpingstraße 7
97737 Gemünden
Telefon: 09351/60422-0

Wir bitten um vorherige Anmeldung mit kurzer Angabe des Beratungsgrundes für die Sprechstunden über das Sekretariat.

Wichtige Termine werden den Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufe per Aushang im Schaukasten (2. Stock), in Informationsgesprächen mit den betreffenden Schülern und in Kopieform mitgeteilt.

Unter der Rubrik "Aktuelles" finden Sie auch Informationen für die 9. und 10. Klassen.

Legasthenietandem an der Staatlichen Realschule Gemünden

Bei speziellen Fragen zu dieser Thematik können Sie auch Herr Thomas Wolz und Herrn Philip Tempel ansprechen.

Berufswahlberatung

Informationen bezüglich der Berufswahl erhalten Sie auch bei Frau Zuban von der Agentur für Arbeit in Lohr.

Telefon: 09352/5007 31 oder 0931/7949 888

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortliche Schulpsychologin

Frau StRin (RS) Silvia Fürst
Staatliche Realschule Karlstadt
Krönleinsweg 29
97753 Karlstadt

Telefon:
09353 9063-0 (Sekretariat)
09353 9063-324 (Durchwahl)

Sprechzeiten:

Telefon: Mittwoch, 8:40 Uhr bis 9:25 Uhr

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Staatliche Schulberatungsstelle Unterfranken

Zentraler Schulpsychologe für die Realschulen in Unterfranken ist Herr BerR Christian Obrmeier

Telefon: 0931 7945 410 oder 426

http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/unterfranken/index.asp

Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Main-Spessart

 

Erziehungsberatungsstelle Main-Spessart

Anschrift

Kreisjugendamt Main-Spessart
Erziehungsberatungsstelle
Langgase 12
97753 Karlstadt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Ottmar Braunwarth (Leiter)
Telefon: 09353/793-1580

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heike Lauerbach (Sachbearbeiterin)
Telefon: 09353/793-1580

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sozialaußenstelle u. Erziehungsberatung des Landratsamtes Main-Spessart

Sankt-Bruno-Straße 15
97737 Gemünden am Main
09351/1350

 

Berufsorientierung individuell (BI)

Dahinter verbirgt sich ein Angebot des Integrationsfachdienstes. Dieser hat die Aufgabe

- Arbeitgeber bei Fragen zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung zu informieren, zu beraten, zu unterstützen und mögliche Förderleistungen abzuklären.

- Schwerbehinderte, behinderte Menschen und Rehabilitanden zu beraten, zu unterstützen und bei der beruflichen Teilhabe zu begleiten.

In allen Schularten befinden sich Jugendliche, die einen erhöhten Förderbedarf haben (durch Körper- und Sinnesbehinderungen, durch Persönlichkeitsstörungen, durch schwere chronische oder psychische Erkrankungen wie Diabetes, Autismus, Epilepsie etc.).

Die BI wendet sich an SchülerInnen der Abgangs- oder Vorabgangsklassen aller Schularten, die einen gesonderten Förderungsbedarf haben.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an die Mitarbeiter des ifd wenden. Für den Bezirk Unterfranken gilt folgende Adresse:

ifd Schweinfurt
Londonstraße 20
97424 Schweinfurt

Tel: 09721 172425

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartner im Bezirk Unterfranken
http://www.integrationsfachdienst.de/ifd-schweinfurt.buero.20.html

Beschreibung des Integrationsfachdienstes
http://www.zbfs.bayern.de/integrationsamt/integrationsfachdienst/

 

Externe Ansprechpartner bei Erfahrung von häuslicher oder sexueller Gewalt

Kinder und Jugendliche können sich in diesen Fällen an jede Lehrkraft im Haus wenden,  zu der sie Vertrauen haben. Auch die Verbindungslehrer und die Beratungslehrerin stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Betroffene Kinder und Jugendliche oder Personen, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden, können sich aber auch bei den nachfolgend genannten Einrichtungen außerhalb der Schule beraten lassen:

Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.

Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen. https://www.jugend.bke-beratung.de Das Angebot ist kostenfrei und anonym.

Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.

Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch, aber auch bei mieser Anmache, Mobbing in der Schule, Cybermobbing, Probleme mit Sexting usw., lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.

https://nina-info.de/save-me-online

Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner. 

https://www.hilfeportal-missbrauch.de

 

Diese Ansprechstellen sind auch auf der Internetseite des Staatsministeriums genannt.

https://www.km.bayern.de/schueler/meldung/6941/hier-fin-den-schueler-und-eltern-beratungsangebote-und-unterstuetzung.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok